Bilder

Okt011 007
Kunst –
eine Harmonie
parallel zur Natur

Paul Cézanne  (1839 – 1906)

 

Wär‘ nicht das Auge sonnenhaft

Wie könnten wir das Licht erblicken?

Lebt nicht in uns des Gottes eigene Kraft,

wie könnt uns göttliches entzücken?

Johann Wolfgang von Goethe